AXA Data Innovation Lab - Inhouse Day

AXA Data Innovation Lab - Inhouse Day September 20th, 2018

For this event, a fluent level of German is required.

This event is organised in collaboration with SCOPE Maastricht and is also open to students of the Master Business Intelligence and Smart Services.

Besuche AXAs technologische Herzkammer

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,86 Mrd. Euro (2017) und 9.087 Mitarbeitern zu den größten Erstversicherern in Deutschland. Mit der fortschreitenden Digitalisierung bietet sich die  große Möglichkeit, Big Data, künstliche Intelligenz, User Experience oder Machine Learning in die Welt von AXA zu übertragen. AXAs Data Innovation Lab  hat sich zum Ziel gesetzt, diese Chance zu ergreifen, um in dynamischen, interdisziplinären Teams kundenorientiert, aber auch über die gesamte Breite des Unternehmens zu arbeiten.

AXA lädt Studierende der Fächer Econometrics & Operations Research und Business Intelligence and Smart Services nach Köln in das Data Innovation Lab ein, um hautnahe Einblicke in die Arbeit des Data Science Teams zu geben. Dabei bietet sich neben den interaktiven Sessions und Fallstudien die Möglichkeit, mit Data Scientists und Recruitern in persönlichen Austausch zu treten.

Agenda

Ca. 09.00: Abfahrt in Maastricht

10.00: Begrüßung und Unternehmenspräsentation

11.30: Führung

12.30: Mittagessen

13.30: Deep Dive Session „Datenvisualisierung“

14.20: Session „Cognitive Computing“

15.15: Session „ALS“

16.00: Get- Together

 

Melde Dich unter diesem Link 

 

Über AXA

Die Geschäftstätigkeit des AXA Konzerns umfasst Vorsorge und Versicherung. Dazu zählen in erster Linie private Renten-, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, betriebliche Altersvorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensanlagen und Finanzierungen. Die Angebotspalette richtet sich an Privat- und Firmenkunden gleichermaßen. Insgesamt hat die AXA Deutschland rund 8 Millionen Kunden.

Das größte Geschäftsfeld ist mit einem Anteil von 37,8 % des Beitragsaufkommens die Schaden- und Unfallversicherung gefolgt vom Vorsorgegeschäft (Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, betriebliche Altersvorsorge und Bank), mit einem Anteil von 35,4 %. Aus der privaten Krankenversicherung stammen 26,8 % der Beitragseinnahmen.

Im Gesundheitswesen verfügt der Konzern mit der Deutschen Ärzteversicherung, einem Spezialanbieter für die akademischen Heilberufe, über ein starkes Standbein. Über die Marke DBV Deutsche Beamtenversicherung ist der Konzern eng mit dem Öffentlichen Dienst verbunden. Eine Spezialität ist die Kunstversicherung: Hier nimmt der Konzern mit der AXA Art Versicherung weltweit eine Spitzenposition ein. Zu den Kernaktivitäten der AXA Deutschland gehören darüber hinaus Finanzdienstleistungen wie das Vermögensmanagement und Geldanlagen sowie Immobilienfinanzierungen (axa.de/wir-ueber-uns).